MINI-SPRAY JET Flammenaufspritzen
Modernste Technik:
- Eine kostengünstige Alternative für eine Vielzahl teuerer Plasmaapllikationen
- Universelle Anwendung
- Leichte Handhabung
Beschreibung
Die MINI SPRAY JET ist ausgelegt für den universellen Einsatz im Verschleiss- und Korrosionsschutz. Durch die Modulbauweise kann die Standardpistole MINI SPRAY JET für viele Applikationen angepasst werden (Z.B. durch Verlängerungen).
Prospekt
Betriebsanleitung
Herkunftsland
Preis
Komplett im Koffer
Artikel Nr. 7700M
3850.00 / stk Einkaufskorb
  • Produktbeschreibung
  • Vorteile
  • Verfahren
  • PDF Downloads
Fett und Öl sorgfältig zu reinigen. Das Aufrauen der metallisch reinen Oberfläche sollte durch Strahlen oder Raudrehen erfolgen, um eine gute Verklammerung mit der Spritzschicht zu ermöglichen. Der Spritzvorgang sollte unmittelbar nach der Oberflächenvorbeireitung erfolgen. Flammspritzpistole zum thermischen Spritzen von pulverförmigen Zusatzwerkstoffen. Funktions- und Betriebssicherheit werden durch ein Gasmischsystem nach dem Injektorprinzip gewährleistet. Als Betriebsgase können Sauerstoff, Acetylen, Propan, Wasserstoff sowie Druckluft als Kühlgas eingesetzt werden.
Integriertes Pulverfördersystem
Einsatz verschiedener Trägergase durch integrierte Weiche möglich
Ueberkopfposition durch abnehmbaren und um 180° drehbaren Pulveranschlusskopf
Nur ein Pulveranschlusskopf mit Einstellschieber für verschiedene Fördermengen
Pulver-Flammspritzen ohne thermische Nachbehandlung (Kaltverfahren)
Pulver-Flammspritzen mit nachfolgendem Einschmelzen (Warmverfahren)
Pulverprogramm


Spritztabelle
Exoloy Pulverprogramm
Metoxid Pulverprogramm
Haloy Pulverprogramm
EH Uniloy Pulverprogramm