Garantiebestimmungen
Sie, als geschätzter Kunde von uns erhalten beim Kauf einer unserer Schweiss- und Schneidanlagen im Falle von Material- und/oder Fabrikationsfehlern ein Jahr Vollgarantie (ab Kaufdatum).

Die Garantie im ersten Jahr umfasst den Ersatz von defekten Teilen, sowie Anspruch auf einen kostenlosen Ersatzgerät. Bei Verlängerung der Garantie gibt es einen Aufpreis von:

  230V 400V
Im 2. Jahr 180.- 280.-
Im 3. Jahr 350.0 500.-

Im Aufpreis ist ein Service eingeschlossen. Die Kosten für die Garantieverlängerung werden Ihnen erst nach dem Service in Rechnung gestellt.

Das Gerät wird vollständig gereinigt und folgende Prüfungen werden ausgeführt:

- Sichtprüfung
- Elektrische Prüfung von
        • Schutzleiterwiderstand
        • Isolationswiderstand
        • Ableitströme
• Leerlaufspannung
- Funktionsprüfung
- Brenner und Zubehör Kon-trollen

Die Bedingung bei einer Verlängerung um ein Jahr lautet:

Der 1. Service muss zwischen dem 11–13 Monat nach dem Kauf erfolgen. Bei Verlängerung um ein weiteres Jahr muss der 2. Service zwischen dem 22–26 Monat nach dem Kauf erfolgen.

Der Service wird durch das ISO Personal Vorort oder bei uns in Menziken ausgeführt.

Wichtig:

Von der Garantie ausgeschlossen sind Verschleissteile wie Brenner und Erdungskabel oder Mängel:


- die durch Missachtung unserer Betriebsanleitungen/ Hinweise und nicht bestimmungsgemässer Einsatz der Maschine
- durch Nichteinhaltung des Betriebs
- und Wartungsvorschriften
- durch Selbstverschulden
- durch Überbeanspruchung der Teile über die in der Bedienungsanleitung angegebene Leistung
- durch Anschluss an eine unkorrekte oder fehlerhafte Netzstromversorgung (einschliesslich ausserhalb der Gerätespezifikationen liegender Spannungsspitzen)
- durch unkorrekter Gasdruck oder Überlastung
- sowie Transport-/Lagerschäden, Feuer oder Schäden durch natürliche Ursachen wie z.B. Blitzeinschlag oder Überschwemmung

Umgebungsbedingungen

Dieses Gerät darf nicht in einem explosionsgefährdeten Raum betrieben werden. Beim Betrieb müssen folgenden Bedingungen eingehalten werden:

Temperaturbereich der Umgebungsluft

• beim Schweissen: -10°C bis +40°C,
• beim Transport und Lagerung -25°C bis +55°C.

relative Luftfeuchtigkeit

• bis 50% bei 40°C;
• bis 90% bei 20°C.

Umgebungsluft muss frei sein von überragende Menge an Staub, Säuren, korrosiven Gasen oder Substanzen, soweit sie nicht beim Schweissen entstehen. Beispiele ungewöhnlicher Betriebsbedingungen:

- ungewöhnlicher korrosiver Rauch
- Dampf
- übermässiger Öldunst
- ungewöhnliche Schwingungen oder Stösse
- übermässige Staubungen wie Schleifstäube
- harte Wetterbedingungen
- ungewöhnliche Bedingungen an der Seeküste oder an Bord von Schiffen.
Beim Aufstellen des Gerätes freie Zu- und Abluft sicherstellen. Das Gerät ist nach Schutzart IP23 geprüft, das heisst:

- Schutz gegen das Eindringen fester Fremdkörper Ø> 12mm
- Schutz gegen Sprühwasser bis zu einem Winkel von 60° zur Senkrechten.

Es muss eine vierteljährliche „Teilweiseprüfung“ und eine jährliche „umfassende Prüfung“ durchgeführt werden.
Die umfassende Prüfung ist ebenfalls nach jeder Reparatur durchzuführen, bei besonderer Beanspruchung kann sich die Frist verkürzen (z.B. an Baustellen auf 6 Monate).

Für die umfassende Prüfung muss das Gerät geöffnet und wie unter Punkt „Reinigung“ beschrieben gereinigt werden. Für die Teilweiseprüfung ist nur äusserliche Reinigung erforderlich.

Bitte wenden Sie sich zur Klärung eventueller Fragen und zur Geltendmachung von Garantieansprüchen an uns.

Iso Elektrodenfabrik AG Schweisstechnik Hauptstrasse 23
CH- 5737 Menziken
Tel.: 062 771 83 05