Atemschutzmasken -  FFP2 oder FFP 3 mit Ausatemventil CE
Beschreibung
Atemschutzmaske der Klasse FFP2 oder FFP3 mit Ausatemventil.FFP2 für den Umgang mit atemwegreizenden Stoffen, die Langfristig Schädigungen der Lungengewebselastzität hervorrufen können. FFP3 Umgang mit Krebserregenden oder radioaktiven Stoffen, Viren, Bakterien und Pilzsporen. FFP3 mit Dichtlippen.
Eigenschaften
Als erstes sollten Sie sich darüber im Klaren sein, welche Gefahrstoffe am Arbeitsplatz auftreten. Bei ungiftigen Stäuben reicht mitunter eine einfache FFP1 Maske. Bei giftigen Stäuben oder anderen Gefahrstoffen wie Schimmel sollten Sie zu einer Maske der Klasse FFP2 oder höher greifen. Bei stark gesundheitsschädlichen oder krebserregenden Stoffen sollten Sie auf jeden Fall eine Maske der Stufe FFP3 oder höherwertigen Atemschutz verwenden.
Verpackung
Norm
Stoffmaske
20 Masken / Karton
EN149:2001+A1:2009
FFP2 CE 2163-PPE-742
FFP3 CE 0370
Mit Ausatemventil
CE FFP2 / CE FFP3
Preis
FFP2 (ISO ASV-20)
Artikel Nr. ASV-20 = 20 St.
77.00 / Pack Einkaufskorb
FFP2 (ISO ASV-20)
Artikel Nr. ASV-20 = 100 St.
285.00 / Pack Einkaufskorb
FFP3 (KP39211)
Artikel Nr. ASV-30 = 20 St.
157.00 / Pack Einkaufskorb
FFP3 (KP39211)
Artikel Nr. ASV-30 = 100 St.
580.00 / Pack Einkaufskorb
  • Produktbeschreibung
  • Verwendung FFP2
  • Verwendung FFP3
FFP3: Die Schutzklasse FFP3 bietet auch bei hoher Belastung der Atemluft zuverlässigen Schutz. Masken dieser Klasse filtern mindestens 99,5% von Partikeln bis zu einer Größe von 0,6 μm. Sie sind einsetzbar in Arbeitsumgebungen, in denen der Arbeitsplatzgrenzwert bis zum 30-fachen des branchenspezifischen Wertes überschritten wird. Sie schützen bspw. vor giftigen Stäuben von Chrom, Kobalt, Nickel oder Schimmelsporen.

Definitiver Einsatz sind jeweils für den Einsatz gemäss den Örtlichen Richtlinien abzustimmen.

Schütz vor Giftigen und gesundheitsschädlichen Stäuben, Rauch und Aerosolen.

- Schütz z.B. bei folgenden Tätigkeiten:
- Schleifen, Schneiden und Bohren von hochlegiertem Stahl
- Schweissen von Edelstahl oder Thorium-Elektroden
- Arbeiten mit Asbest, Dieselruss/-rauch
- Umgang mit Viren (z.B. Covid 19) und Bakterien der Risikogruppe3
Alle gängigen Elektrodentypen, Schneiden und Schweissen von Stahl
Alle gängigen Elektrodentypen von alkali-u. Erdalkalimetalle
Schweissen von Blei oder von verleiten oder mit Bleifarbe gestrichenen Metallen
Schweissen von Kupfer
Schweissen stark manganhaltiger Werkstoffe, alle gängigen Elektrodentypen
Schweissen stark vanadiumhaltiger Stähle
Alle Schweissverfahren von Berylium (ist Bestandteil von Leicht-Schwermetall-Legierungen)
Schweissen kadmiumplattenter Werkstoffe
Schweissen von mit z.B. chromoxid gestrichenen Blechen, austenitische Elektroden
Alle gängigen Elektrodentypen und das Schweissen von Stahl
Schweissen mit B (früher Kb-) und austenitischen Elektroden
Schweissen von Nickel oder nickelhaltigen Werkstoffen, austenitische Elektroden